#fotoprojekt17 im Januar: Winterbäume

Übersicht

Willkommen zur ersten Runde vom #fotoprojekt17! :)

Das erste Thema lautet:

Winterbäume.

Kahl. Verschneit. Als Silhouette. Wie auch immer sich Bäume präsentieren, wenn es kalt ist.

Winterbäume im Schnee

Nur ein paar Hundert Meter von unser aktuellen Wohnung in Leverkusen entfernt fließt die Dhünn durch den Wald. Auf der Hunderunde überquere ich sie regelmäßig oder laufe an ihrem Ufer durch den Wald. Einige Kilometer weiter in Richtung Westen befindet sich die Dhünntalsperre, wo man wunderbare ausgedehnte Spaziergänge unternehmen kann.

Das taten der Beste und ich im Februar 2015, als es knackig kalt war und der Sonnenschein den Schnee vor blauem Himmel nur so strahlen ließ.
Dhünntalsperre

Dhünntalsperre Dhünntalsperre

Winterbäume im Nebel

Die folgende Serie ist vor drei Jahren entstanden, in meinem Heimatdorf – ein paar Kilometer entfernt von unserem neuen Zuhause. Ich war auf dem Heimweg von meiner Mom auf der L224 zwischen Wohlfahrt und Bröleck unterwegs, als gerade die Sonne unterging und aus dem Bröltal Nebel aufstieg.

Wie gut es doch ist, immer eine Kamera dabei zu haben!
#fotoprojekt17 - Winterbäume #fotoprojekt17 - Winterbäume #fotoprojekt17 - Winterbäume #fotoprojekt17 - Winterbäume

#fotoprojekt17 - Winterbäume

Winterbäume en detail

Die kahlen Zweige bilden mitunter bizarre Muster und sind eine Nahaufnahme wert. Gerade, wenn Schnee oder kleine Eiszapfen mit ins Spiel kommen.

Sofern die Witterungsbedingungen stimmen, lassen sich frühmorgens mit etwas Glück auch vereiste Blätter mit einem glitzernden „Zuckerrand“ wie am Cocktailglas entdecken. :)

#fotoprojekt17 - Winterbäume #fotoprojekt17 - Winterbäume #fotoprojekt17 - Winterbäume

Und deine Winterbäume?

So, jetzt bin ich natürlich gespannt, welche Motive du so entdeckt hast. :)

Zeig deine Bilder im Laufe des Januars auf deinem Blog und verlinke dabei auf diesen Beitrag. Und dann stöbere hier im Kommentarbereich in den Posts der anderen Teilnehmer. :)

12 Kommentare zu “#fotoprojekt17 im Januar: Winterbäume”

  1. Bee

    Liebe Anne,

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir. Ich hatte gerade erst Bäume im Winter, aber ich ziehe gerne noch einmal los :) Vielleicht kommt ja noch Schnee…

    Liebe Grüße, Bee

    1. Anne

      Liebe Bee,

      danke, auch dir ein glückliches & tolles 2017! :)
      Du hast also diesen ganzen Schnee gerade bestellt, ja? :D

      Liebe Grüße
      Anne

  2. Paleica

    liebe anne, wir haben hier leider viel zu selten richtig winterliche stimmung, was ich unheimlich schade finde, weil ich solche bilder so mag. die sind sooo schön!! dafür hatte ich ende des jahres unglaubliches glück und war einmal kurz zur richtigen zeit am richtigen ort und konnte ein paar winterbäume mitnehmen <3

    1. Anne

      Guten Morgen,

      oh, ich dachte irgendwie immer, dass es gerade bei euch in der Ecke viel mehr Schnee gäbe als hier im Rheinland? Verrückt. Und ich bin schon gespannt auf deine Winterbäume! :)

      Liebe Grüße
      Anne

  3. nossy

    Hallo Anne,

    ich finde die Detailfotos und den Coverbaum wirklich großartig! Generell mag ich solche Winterfotos sehr. Selbst habe ich leider keine wirklich vorzeigbaren. Ob das am fehlenden Schnee in Hamburg liegt? Oder daran das mir im Winter die Hände immer abfrieren und ich sie daher lieber in der Jackentasche lasse, als eine Kamera zu bedienen? Beides gut möglich. :)
    Aber irgendwann… da möchte ich auch mal die Gelegenheit bekommen solche Fotos machen zu dürfen.

    Lieben Gruß,
    nossy

    1. Anne

      Hallo nossy,

      lieben Dank. :)
      Das Problem mit der Kälte beim Fotografieren kenne ich leider nur zu gut. :D Ich trage dabei mittlerweile meist einfache Reithandschuhe (so Wolldinger mit Noppen an der Handfläche und den Fingern). Die halten die größte Kälte ab, sind aber dünn genug, als dass ich damit noch die Rädchen und Knöppe an der Kamera betätigen kann. Und durch die Noppen habe ich nicht die Angst, dass mir die Kamera womöglich abrutscht.

      Liebe Grüße
      Anne

  4. Marie

    Ohje, das wird schwierig. Ich bin momentan beruflich in Kiel unterwegs und da gibt es jetzt nicht so den klassischen Winter :D
    Schnee gibt es nur sehr selten und die meisten Bäume sind umgeben von Häusern. Aber ich werde es natürlich dennoch versuchen!
    Noch habe ich ja einen ganzen Monat Zeit :)

  5. Ines

    Liebe Anne,

    das ist wirklich ein tolles Fotoprojekt und eine gute Motivation für mich wieder mehr zu fotografieren. Ein paar Winterfotos hatte ich noch auf meinem Laptop, ein paar habe ich neu gemacht.

    Liebe Grüße
    Ines

  6. Katrin

    Hallo Anne,
    ein schönes Projekt – und ganz besonder schön, dass ich auch ein paar Bäume dazusteuern kann ;-)
    https://www.katrinbechhold.net/home/2017/1/6/winterbume
    … ich bin noch nicht sicher, ob ich da jeden Monat auch dabei sein kann – manchmal fehlt die Zeit, manchmal passt das Thema auch nicht so zu meinen Bildern ;-) – aber daran freuen werde ich mich das ganze Jahr!
    Liebe Grüße
    Katrin

    1. Anne

      Hallo Katrin,

      dann mal herzlich willkommen beim #fotoprojekt17 – schön, dass du dabei bist. :)
      Und wenn dir ein Monatsthema mal nicht so zusagt, ist das natürlich vollkommen legitim. ;)

      Liebe Grüße
      Anne

  7. Pingback: Winterbäume rund um den Lübecker Dom - LexasLeben
  8. Trackback: Winterbäume rund um den Lübecker Dom - LexasLeben
  9. Lexa

    Hallo Anne,
    letzte Woche ergab sich spontan die Gelegenheit Winterbäume zu fotografieren. Sie sind zwar bei weitem nicht so hübsch wie deine, da kein Schnee und kein Frost zu sehen ist, aber dafür haben sie einen hübschen Hintergrund ;) http://lexasleben.de/winterbaeume-rund-um-den-luebecker-dom/

    Ich freu mich jetzt schon auf das Februar-Thema.
    LG Lexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.