Mein Foto-Equipment

Kein Beitrag ohne Bilder – die Fotografie ist meine große Leidenschaft! 🙂

Da ich oft gefragt werde, mit welcher Ausrüstung ich fotografiere und welches Equipment meiner Meinung nach sinnvoll ist, habe ich dir hier mal meine Empfehlungen zusammengestellt.

Kameras

Ich arbeite je nach Einsatzzweck mit verschiedenen Kameras: mit einer professionellen Vollformat-Spiegelreflex, einer älteren Spiegelreflex (weil nur auf die mein Makro-Objektiv passt) sowie mit einer handlichen kleinen Systemkamera.

Sony alpha 6000 Wenn du eine handliche kleine Systemkamera suchst, kann ich dir die Sony alpha 6000 empfehlen. Sie macht super Bilder und lässt sich unkompliziert überall mit hin nehmen, denn sie passt sogar in die Handtasche.
Canon EOS 1300D Auf der Suche nach einer Einsteiger-Spiegelreflex ist die Canon EOS 1300D eine gute und erschwingliche Wahl.
Canon EOS 6D Mk II Bei schwierigen Lichtverhältnissen brauchst du eine Kamera mit einem guten Rauschverhalten sowie lichtstarke Objektive. Meine „Dicke“, die Canon 5D Mk III, schleppe ich allerdings nicht unbedingt auf einer Wanderung mit. 😉
Als aktuelle Nachfolgerin im Bereich der professionellen Vollformat-DSLRs empfehle ich die Canon EOS 6D Mk II

Objektive

Kameras sind nur die halbe Miete – alles steht und fällt mit der Wahl der Objektive. Wichtig ist, dass sie möglichst lichtstark sind.

Canon EF 50mm f/1.8 Als wirklich lichtstarkes, günstiges Einsteiger-Objektiv empfehle ich dir das Canon EF 50mm f/1.8.
Tamron 28-75mm f/2.8 Auf der Vollformatkamera nutze ich als „Immerdrauf“ das Tamron 28-75mm f/2.8
Sigma 70-200mm f/2.8 … sowie das Teleobjektiv Sigma 70-200mm f/2.8.

Tamron und Sigma bieten hervorragende, preiswertere Alternativen zu den Canon-Objektiven!

Canon 60mm f/2.8 Makro Auf meine alte Canon EOS 40D schraube ich das Makro-Objektiv Canon 60mm f/2.8 Makro.

An der Sony a6000 verwende ich zugegebenermaßen nur die beiden Kit-Objektive SELP1650 (16-50mm, also ein „Immerdrauf-Objektiv“) und Sony SEL55210 (ein Tele-Objektiv). Die sind beide nicht sonderlich lichtstark, reichen mir aber für die Fotos mit der kleinen a6000.

Sonstiges Foto-Equipment

Wenn du häufig drinnen fotografierst – Produktbilder, Foodfotos und so weiter – empfehle ich dir ein oder zwei Tageslichtlampen mitsamt Softbox. Damit gelingen dir auch im Winter schön ausgeleuchtete Fotos.
Ein Reflektor ist verdammt hilfreich, um hässliche Schlagschatten zu vermeiden und deine Bilder gleichmäßig auszuleuchten. Das hilft dir sowohl bei Food- und Produktfotos, als auch bei Portraits.

Außerdem rate ich dir, immer ein oder zwei Ersatz-Akkus und zusätzliche Speicherkarten dabei zu haben – man weiß ja nie. 😉