#Farbblick2018 – Gelb im Januar

13. Januar 2018 Fotografie2.8 min read 24 Kommentare

Drüben auf Habutschu! organisiert Tabea dieses Jahr die Fotoaktion #Farbblick2018:

Der Farbblick ist ein Fotoprojekt, bei dem bewusst Motive in einer bestimmten Farbe gesucht und fotografiert werden. Man setzt also einen Suchblick für die entsprechende Farbe auf.

Bei der Aktion „Farbblick 2018“ bekommt ihr von mir jeden Monat am 2. eine Farbe genannt, zu der ich gern eure Fotos sehen würde und meine eigenen zeige. Eure Beiträge könnt ihr dann den ganzen Monat über bei mir am Ende des Posts verlinken.

Archivbilder sind bei der Aktion aber verboten – ihr müsst schon extra für den Farbblick auf Motivsuche gehen, denn das ist gerade der Reiz an diesem Fotoprojekt.

Los geht es im Januar mit der Farbe Gelb.
Meine erste Reaktion war: huch, jetzt? Wo keine Sonnenblumen blühen und kein Löwenzahn, wo die Sonne nicht scheint und alles trist und grau ist…? Genau das hat sich die liebe Tabea aber auch gedacht und ganz bewusst ausgerechnet eine so fröhliche Farbe gewählt:

Ich steh‘ doch auf Herausforderungen und habe daher für uns alle die Farbe Gelb ausgewählt. Schließlich können wir sicher eine Portion gute Laune bei dem tristen Wetter benötigen. Und gute Laune können bunte Farben bei mir eigentlich ganz gut auslösen.

Da ist was Wahres dran!

Meine Bilder habe ich dann neulich spontan an einem verregneten Abend aufgenommen, als ich bei uns in der Küche stand und eigentlich nur mit der Kamera des Galaxy S8 herumexperimentieren wollte. Dabei fiel mir auf, wie viel Gelbes sich da doch findet… also los, challenge accepted: leuchtend gelbe Fotos, und zwar abends, drinnen und aufgenommen mit dem Smartphone! 😀
Ich war dabei mal wieder dezent überrascht, wie verhältnismäßig gut die Qualität der S8-Kamera ist.

Die Zitronen waren übrig von Silvester. Gelbe Zitronen in einer gelben Tupperdose – perfekt!

#Farbblick2018 – Gelb im Januar #Farbblick2018 – Gelb im Januar

Ich glaube, ich habe noch nie ein Foto mit so viel Gelb aufgenommen! =)#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Schließlich wurden die Zitronen ihrer Bestimmung zugeführt – Prost!#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Mal schauen, was wir sonst noch so Gelbes in der Küche haben… ah, ein DIY-Magnet an unserem Kühlschrank! Ursprünglich war das nur ein Aufkleber, der vor ein paar Jahren mal der Zeitschrift t3n beilag. Ich habe ihn auf Magnetfolie gepappt und seitdem darf er diversen Krimskrams an unserem Kühlschrank festhalten.

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Und dann entdeckte ich noch den Stapel mit CDs, der in der Küche herumliegt. Beim Kochen oder Abwasch hören wir gerne mal Musik, deswegen haben wir oben auf dem Kühlschrank eine kleine Anlage zu stehen. Und ja, wir haben einen breitgefächerten Musikgeschmack von VNV Nation über Bruce Springsteen und WIZO bis hin zu Nailed to Obscurity. 😉

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Außerdem fand ich noch viel Gelb auf dem Umschlag eines Kochbuchs sowie in Form des Curry-Gewürzstreuers, aber das war beides nicht sonderlich fotogen. Daher lasse ich es mal dabei bewenden.

Bist du auch mit dabei beim #Farbblick2018? 🙂

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel:

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

13. Januar 2018 Fotografie 24 Kommentare

Drüben auf Habutschu! organisiert Tabea dieses Jahr die Fotoaktion #Farbblick2018:

Der Farbblick ist ein Fotoprojekt, bei dem bewusst Motive in einer bestimmten Farbe gesucht und fotografiert werden. Man setzt also einen Suchblick für die entsprechende Farbe auf.

Bei der Aktion „Farbblick 2018“ bekommt ihr von mir jeden Monat am 2. eine Farbe genannt, zu der ich gern eure Fotos sehen würde und meine eigenen zeige. Eure Beiträge könnt ihr dann den ganzen Monat über bei mir am Ende des Posts verlinken.

Archivbilder sind bei der Aktion aber verboten – ihr müsst schon extra für den Farbblick auf Motivsuche gehen, denn das ist gerade der Reiz an diesem Fotoprojekt.

Los geht es im Januar mit der Farbe Gelb.
Meine erste Reaktion war: huch, jetzt? Wo keine Sonnenblumen blühen und kein Löwenzahn, wo die Sonne nicht scheint und alles trist und grau ist…? Genau das hat sich die liebe Tabea aber auch gedacht und ganz bewusst ausgerechnet eine so fröhliche Farbe gewählt:

Ich steh‘ doch auf Herausforderungen und habe daher für uns alle die Farbe Gelb ausgewählt. Schließlich können wir sicher eine Portion gute Laune bei dem tristen Wetter benötigen. Und gute Laune können bunte Farben bei mir eigentlich ganz gut auslösen.

Da ist was Wahres dran!

Meine Bilder habe ich dann neulich spontan an einem verregneten Abend aufgenommen, als ich bei uns in der Küche stand und eigentlich nur mit der Kamera des Galaxy S8 herumexperimentieren wollte. Dabei fiel mir auf, wie viel Gelbes sich da doch findet… also los, challenge accepted: leuchtend gelbe Fotos, und zwar abends, drinnen und aufgenommen mit dem Smartphone! 😀
Ich war dabei mal wieder dezent überrascht, wie verhältnismäßig gut die Qualität der S8-Kamera ist.

Die Zitronen waren übrig von Silvester. Gelbe Zitronen in einer gelben Tupperdose – perfekt!

#Farbblick2018 – Gelb im Januar #Farbblick2018 – Gelb im Januar

Ich glaube, ich habe noch nie ein Foto mit so viel Gelb aufgenommen! =)#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Schließlich wurden die Zitronen ihrer Bestimmung zugeführt – Prost!#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Mal schauen, was wir sonst noch so Gelbes in der Küche haben… ah, ein DIY-Magnet an unserem Kühlschrank! Ursprünglich war das nur ein Aufkleber, der vor ein paar Jahren mal der Zeitschrift t3n beilag. Ich habe ihn auf Magnetfolie gepappt und seitdem darf er diversen Krimskrams an unserem Kühlschrank festhalten.

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Und dann entdeckte ich noch den Stapel mit CDs, der in der Küche herumliegt. Beim Kochen oder Abwasch hören wir gerne mal Musik, deswegen haben wir oben auf dem Kühlschrank eine kleine Anlage zu stehen. Und ja, wir haben einen breitgefächerten Musikgeschmack von VNV Nation über Bruce Springsteen und WIZO bis hin zu Nailed to Obscurity. 😉

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Außerdem fand ich noch viel Gelb auf dem Umschlag eines Kochbuchs sowie in Form des Curry-Gewürzstreuers, aber das war beides nicht sonderlich fotogen. Daher lasse ich es mal dabei bewenden.

Bist du auch mit dabei beim #Farbblick2018? 🙂

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel:

Verwandte Beiträge