Wo und wie verpasst du nichts mehr vom Landleben?

10. Oktober 2018 In eigener Sache3.1 min read 10 Kommentare

“Ups, ich hatte ja gar nicht mitbekommen, dass es neue Artikel gibt…hoppla!”- kommt dir das bekannt vor, wenn du deine Lieblingsblogs aufrufst?

Hier zeige ich dir, wie du easy-peasy über neue Beiträge hier im Blog informiert bleibst. Und auch, wie du vom Landleben an noch anderen Stellen im Internet findest, an denen ich Fotos teile, anderer Leuts spannende Artikel weiterempfehle oder meinen Senf abgebe. 🙂

RSS

Der klassische Weg, um einem Blog zu folgen: der gute alte RSS-Feed!

Hiermit purzeln neue Blogposts automatisch in deinen Feedreader – ein zentrales Sammelbecken für die Beiträge sämtlicher Blogs, denen du so folgst! Ganz unabhängig von irgendwelchen dubiosen Social Media-Algorithmen, die den ein oder anderen Beitrag vielleicht unter den Teppich kehren, kommt hier alles bei dir an.

Selber verwende ich das kostenlose feedly und liebe es nach wie vor.
Meinen RSS-Feed findest du unter https://vom-landleben.de/feed/ und das schaut dann so aus:

So sehen die Beiträge vom Landleben in feedly aus

Bloglovin’

Auf Bloglovin’ ist vom Landleben ebenfalls vertreten.

Über diese Plattform kannst du ähnlich wie über RSS einem Blog folgen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die betreffenden Blogs bei Bloglovin’ angemeldet sind, im Zweifelsfall findest du dort also nicht all deine Lieblingsblogs. Dafür ist ein Vorteil, dass dir Vorschläge für thematisch verwandte Blogs angezeigt werden, was ganz spannend sein kann.

Du kannst dir Beiträge auf Bloglovin’ außerdem speichern und sie mit einem Herzchen bewerten.

Hier findest du vom Landleben auf Bloglovin’:

vom Landleben auf Bloglovin’

Pinterest

Was Pinterest eigentlich ist und wieso du es nutzen solltest, habe ich hier vor einiger Zeit ja schon mal ausführlich beschrieben.

Auf Pinterest teile ich meine eigenen Blogposts, sofern sie in Richtung Anleitung oder Inspiration gehen. Und ich nutze es darüber hinaus, um jede Menge interessanter Beiträge anderer Nutzer zu pinnen!

Wenn du also nicht nur meinem Blog folgen magst, sondern auch Linktipps rund um die Themen Garten, Gemüseanbau, Kräuter, Nachhaltigkeit, Fotografie, Kartenbasteln und und und suchst, dann schau doch mal in meinen Pinterest-Account. 🙂

vom Landleben auf Pinterest

Instagram

Schnappschüsse aus dem Alltag landen bei mir auf Instagram.

Übrigens poste ich ganz klassisch nur Fotos und keine Storys – dafür bin ich zu alt. 😀

vom Landleben auf Instagram

Twitter

Mit Twitter und mir war es ja kompliziert – nach 10 Jahren hatten wir uns vor einigen Monaten getrennt. Dann habe ich unsere Beziehung überdacht und ihr eine zweite Chance gegeben – mit dem neuen Twitterprofil @vomLandleben.

Hier geht’s lang zu mehr oder weniger tiefsinnigen Kommentaren zum Alltagsgeschehen, zu geteilten eigenen Artikeln und Retweets anderer Beiträge zu den Themen Landleben, Garten, Nachhaltigkeit & Co.

vom Landleben auf Twitter

Flipboard

Last but not least habe ich noch einen Geheimtipp für dich: den Nachrichten-Aggregator Flipboard! Gibt’s als App und als Webseite und mischt Beiträge von Nachrichtenseiten, Blogs und Social Media-Plattformen zu einer thematisch sortierten Mixtur zusammen.

Du kannst dir Artikel in Magazine “flippen” und anderen Magazinen folgen.

Wenn du einen Blog hast, ist Flipboard eine nette Gelegenheit für mehr Traffic. 🙂 

vom Landleben auf Flipboard

Und wo trifft man dich?

So – das waren die Plattformen, auf denen ich regelmäßig Inhalte teile und wo du meinem Blog folgen kannst (Hint: ich folge gern zurück! 😀 ). Es gibt noch einige wenige Accounts auf anderen Webseiten, die ich allerdings nicht mehr nutze.

Wo bist du denn vertreten?
Und auf welchem Wege abonnierst du deine Lieblingsblogs?

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel:

Wo und wie verpasst du nichts mehr vom Landleben?

“Ups, ich hatte ja gar nicht mitbekommen, dass es neue Artikel gibt…hoppla!”- kommt dir das bekannt vor, wenn du deine Lieblingsblogs aufrufst?

Hier zeige ich dir, wie du easy-peasy über neue Beiträge hier im Blog informiert bleibst. Und auch, wie du vom Landleben an noch anderen Stellen im Internet findest, an denen ich Fotos teile, anderer Leuts spannende Artikel weiterempfehle oder meinen Senf abgebe. 🙂

RSS

Der klassische Weg, um einem Blog zu folgen: der gute alte RSS-Feed!

Hiermit purzeln neue Blogposts automatisch in deinen Feedreader – ein zentrales Sammelbecken für die Beiträge sämtlicher Blogs, denen du so folgst! Ganz unabhängig von irgendwelchen dubiosen Social Media-Algorithmen, die den ein oder anderen Beitrag vielleicht unter den Teppich kehren, kommt hier alles bei dir an.

Selber verwende ich das kostenlose feedly und liebe es nach wie vor.
Meinen RSS-Feed findest du unter https://vom-landleben.de/feed/ und das schaut dann so aus:

So sehen die Beiträge vom Landleben in feedly aus

Bloglovin’

Auf Bloglovin’ ist vom Landleben ebenfalls vertreten.

Über diese Plattform kannst du ähnlich wie über RSS einem Blog folgen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die betreffenden Blogs bei Bloglovin’ angemeldet sind, im Zweifelsfall findest du dort also nicht all deine Lieblingsblogs. Dafür ist ein Vorteil, dass dir Vorschläge für thematisch verwandte Blogs angezeigt werden, was ganz spannend sein kann.

Du kannst dir Beiträge auf Bloglovin’ außerdem speichern und sie mit einem Herzchen bewerten.

Hier findest du vom Landleben auf Bloglovin’:

vom Landleben auf Bloglovin’

Pinterest

Was Pinterest eigentlich ist und wieso du es nutzen solltest, habe ich hier vor einiger Zeit ja schon mal ausführlich beschrieben.

Auf Pinterest teile ich meine eigenen Blogposts, sofern sie in Richtung Anleitung oder Inspiration gehen. Und ich nutze es darüber hinaus, um jede Menge interessanter Beiträge anderer Nutzer zu pinnen!

Wenn du also nicht nur meinem Blog folgen magst, sondern auch Linktipps rund um die Themen Garten, Gemüseanbau, Kräuter, Nachhaltigkeit, Fotografie, Kartenbasteln und und und suchst, dann schau doch mal in meinen Pinterest-Account. 🙂

vom Landleben auf Pinterest

Instagram

Schnappschüsse aus dem Alltag landen bei mir auf Instagram.

Übrigens poste ich ganz klassisch nur Fotos und keine Storys – dafür bin ich zu alt. 😀

vom Landleben auf Instagram

Twitter

Mit Twitter und mir war es ja kompliziert – nach 10 Jahren hatten wir uns vor einigen Monaten getrennt. Dann habe ich unsere Beziehung überdacht und ihr eine zweite Chance gegeben – mit dem neuen Twitterprofil @vomLandleben.

Hier geht’s lang zu mehr oder weniger tiefsinnigen Kommentaren zum Alltagsgeschehen, zu geteilten eigenen Artikeln und Retweets anderer Beiträge zu den Themen Landleben, Garten, Nachhaltigkeit & Co.

vom Landleben auf Twitter

Flipboard

Last but not least habe ich noch einen Geheimtipp für dich: den Nachrichten-Aggregator Flipboard! Gibt’s als App und als Webseite und mischt Beiträge von Nachrichtenseiten, Blogs und Social Media-Plattformen zu einer thematisch sortierten Mixtur zusammen.

Du kannst dir Artikel in Magazine “flippen” und anderen Magazinen folgen.

Wenn du einen Blog hast, ist Flipboard eine nette Gelegenheit für mehr Traffic. 🙂 

vom Landleben auf Flipboard

Und wo trifft man dich?

So – das waren die Plattformen, auf denen ich regelmäßig Inhalte teile und wo du meinem Blog folgen kannst (Hint: ich folge gern zurück! 😀 ). Es gibt noch einige wenige Accounts auf anderen Webseiten, die ich allerdings nicht mehr nutze.

Wo bist du denn vertreten?
Und auf welchem Wege abonnierst du deine Lieblingsblogs?

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel:

Verwandte Beiträge