12 von 12 im Januar 2021

12 von 12 im Januar 2021

Dieses Jahr möchte ich mitmachen beim Fotoprojekt 12 von 12: Immer am 12. im Monat hält man den Tagesverlauf in Bildern fest und wählt abends 12 davon zum Veröffentlichen aus.

Los geht’s!


Genau genommen beginnt der 12. Januar bei mir nachts um kurz nach 1, als der Hund das erste Mal rausmuss. Bei strömendem Regen und 1°C macht das sehr viel Freude… nicht. Um kurz vor halb vier sind wir dann noch ein zweites Mal unterwegs.

Die übrigen Gassi-Runden fallen übrigens genauso nass aus. Nala ist not amused:

12 von 12 im Januar 2021: nasser Hund

Vorher habe ich beim Kaffeetrinken schon mal einen Schwung für die Firma gearbeitet:

12 von 12 im Januar 2021: Frühstück

Der Blick aus dem Fenster:

12 von 12 im Januar 2021: Regenwetter

Sobald es einigermaßen hell ist, öffne ich die Klappe am Hühnerstall. In Anbetracht des Wetters haben die Mädels allerdings keine sonderliche Lust, rauszukommen. Hilde und Henriette tappen immerhin in die trockene Voliere und stürzen sich auf das Frühstück, Bertha bleibt aber mitten in der Tür stehen und verursacht damit erstmal einen kleinen Stau.
Im Hintergrund drängelt Eule und fragt, was denn los ist? 😀

12 von 12 im Januar 2021: Hühner

Den Vormittag über arbeite ich für die Firma. #TeamHomeOffice
Hier mal ein Stellvertreterfoto für den gesamten Arbeitstag – in erster Linie sitze ich am Erstellen von Reports in Zendesk. Immerhin ist die Dokumentation gut.

12 von 12 im Januar 2021: Zendesk

Die Mittagspause nutze ich, um einkaufen zu gehen. Wie das gerade halt so ist, natürlich mit Maske und Abstandhalten.

12 von 12 im Januar 2021: Einkaufen

Es regnet immer noch…

12 von 12 im Januar 2021: Regen

Später koche ich für den Besten und mich Bulgur-Gemüse-Pilaw mit einer Joghurtsoße und Wraps:

12 von 12 im Januar 2021: Mittagessen

Nachmittags arbeite ich weiter, gehe zwischendrin zweimal mit dem Hund spazieren und miste bei den Hühnern aus.

Gegen Abend klart es tatsächlich auf und wir genießen einen kitschigen Sonnenuntergang:

12 von 12 im Januar 2021: Sonnenuntergang

In den letzten Tagen hatten wir hier übrigens etwas Schnee, der im Lauf des Tages jetzt aber fast komplett weggeschmolzen ist.

Nach Feierabend lese ich ein paar Kapitel (Westernreiten – Das Praxisbuch)…

12 von 12 im Januar 2021: Lesen

… und dann geht’s noch ein Ründchen Fernsehgucken. Nala darf sich natürlich wie immer auf dem Sofa fläzen, die Katze mäandert derweil etwas unschlüssig durchs Wohnzimmer.

12 von 12 im Januar 2021: Auf dem Sofa

So… und als letzte Handlung des Tages schreibe ich jetzt noch diesen Beitrag hier fertig.

12 von 12 im Januar 2021: Bloggen

Die Fotostrecken der anderen Teilnehmer findest du hier bei Caro.

Dieser Beitrag wurde bereits 6mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter :

Nala, mein Hundemädchen
11

Wie geht es dem Hund?

Was machen Nalas Rückenprobleme? Was haben die Liquor-Punktion und das CT gebracht?

Feuer
0

Samhain – die Begegnung mit der Dunkelheit

Am 31. Oktober wird im Jahreskreis Samhain gefeiert – dann, wenn die Tage merklich immer kürzer werden und die Dunkelheit allmählich Überhand nimmt.

24

{Blogparade} Stadtkind oder Landei?

Dorf oder Stadt? – Zu dieser Frage hat Ilona dieser Tage eine Blogparade ins Leben gerufen: Es scheint, dass so ziemlich jeder eine Meinung zum Thema „Stadt vs. Land“ hat. Es gibt die, die gerne auf dem Land leben – oder leben würden. Es gibt die, die Kleinstädte bevorzugen. Es gibt die Großstadt-Fans, die zwar […]

6 Kommentare

  1. Herzlich Willkommen bei 12v12. Es ist toll, immer wieder mal „Neue“ zu lesen.
    Nala ist ja ein toller Hund.
    Bei uns wohnen auch Hund und Katze, sie mögen sich nicht, akzeptieren sich aber irgendwie.
    Liebe Grüße
    Suse

    • Hallo Suse,

      danke! Ich klicke mich auch fleißig durch die ganzen teilnehmenden Blogs und freue mich, jede Menge für mich neuer Perlen zu entdecken.

      Unsere beiden sind ein Herz und eine Seele. Wenn ich mit dem Hund spazierengehe, kommt die Katze sogar jedesmal mit. 😀

      Liebe Grüße
      Anne

  2. Hey 🙂
    Ich finde es cool, dass du die Aktion wieder “aufleben lässt”. Irgendwie sind solch tollen Sachen im Laufe der Zeit einfach weggefallen. Womöglich auch dank Instagram…
    Ich werde mir mal ein Beispiel nehmen und mache nächsten Monat auch wieder mit.

    Dein Tag sieht im Übrigen sehr entspannt aus. 😉

    Lieben Gruß aus dem Norden 🙂

    Steffi

    • Hallo Steffi,

      ja, die guten alten Zeiten, als sowas noch häufiger auf den Blogs selber stattfand…
      Cool, dass du im Februar dann auch mit von der Partie bist! 🙂

      Liebe Grüße
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich über jeden ehrlichen Kommentar und gebe mein Bestes, alle Kommentare zeitnah zu beantworten!

Ein Hinweis an die Spam-Fraktion: Ich überprüfe die Kommentare vor dem Freischalten. Wer etwa scheinheilig fragt, ob wir einen Malerbetrieb empfehlen können, nur um selber einen ebensolchen als Link anzugeben - der kann sich seine Mühe sparen.