#21in2021: mein Bücherstapel im 2. Quartal

#21in2021 - gelesene Bücher im 2. Quartal 2021

21 Bücher zu lesen habe ich mir für dieses Jahr im Rahmen der Challenge #21in2021 vorgenommen. Acht Bücher habe ich im ersten Quartal geschafft und ich war neugierig, ob ich diesen Schnitt wohl beibehalten kann…

Tja – tatsächlich habe ich zwischen April und Ende Juni sogar noch mehr gelesen, nämlich zehn Bücher. Das ist deutlich mehr, als ich selber erwartet hatte.

Damit liege ich jetzt nach einem halben Jahr bereits bei 18 von 21 Büchern. 😊

#9: Mind Control – Stephen King

Wie im vergangenen Quartal angekündigt, legte ich mit dem dritten und somit letzten Band der Bill Hodges-Trilogie los. In gewohnter Stephen King-Qualität konnte mich die Geschichte mal wieder von der ersten bis zur letzten Seite fesseln:

Der als „Mercedes-Killer“ bekannt gewordene Brady Hartsfield liegt seit Jahren in einer Art Wachkoma. Was jedoch niemand ahnt: er ist bei Bewusstsein und seine Hirnverletzungen in Kombination mit einigen inoffiziellen Medikamententests haben ihm übersinnliche Kräfte verliehen. Obwohl er sein Krankenbett nie verlässt, beginnt Ex-Detective Bill Hodges zu ahnen, dass Brady Hartsfield irgendwie hinter einer in der Stadt grassierenden Selbstmordwelle stecken muss…

Mind Control: Roman (Bill-Hodges-Serie, Band 3)
Preis: 22,99 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#10: Handbuch Heilsteine – Simon und Sue Lily

Im Regal habe ich hier eine ganze Reihe an Steinen mehr oder weniger dekorativ herumliegen. Leider weiß ich nur von den wenigsten, um was für eine Sorte es sich handelt. So ein kleines Handbuch für wenige Euro wird da Abhilfe schaffen, dachte ich.

Nun ja… ehrlicherweise bin ich nach der Lektüre jetzt genauso schlau (oder eher weniger schlau) wie vorher. Zwar umfasst das Büchlein über 100 verschiedene Steine und da sie farblich sortiert sind, findet man sich auch erstmal ganz gut zurecht. Jeder Stein wird auf einer Doppelseite vorgestellt. Leider gibt es nur wenige Fotos, und wenn ein Stein als Trommelstein (also rund) vorliegt, sieht er dem unbearbeiteten Original nicht mehr so wirklich ähnlich.

Es hat mir also bei der Bestimmung meiner Steine nicht so richtig weitergeholfen und die esoterisch angehauchten angeblichen Heilwirkungen lese ich halt auch eher mit einer hochgezogenen Augenbraue. 🤨

#11: … und raus bist du! – Johanna Nilsson

Beim Aufräumen und Aussortieren alter Jugendbücher fiel mir „… und raus bist du!“ in die Hände. Bevor ich es zur Bücherspende gebe, wollte ich es nochmal durchlesen.

Erzählt wird die Handlung in zwei sich abwechselnden Zeitsträngen: wir erleben Hanna als Zehnjährige, die noch kindlicher und daher weniger „cool“ ist als ihre Freundinnen und deswegen zunehmend gemobbt wird. Als dann auch noch ihr Großvater stirbt, zieht sie sich mehr und mehr in sich selbst zurück.
Dazwischen wird übergeblendet zu Hanna als junger Erwachsener, die seit geraumer Zeit in einer Psychiatrie untergebracht ist und erst langsam wieder den Mut findet, ins Leben zurückzukehren.

Ich finde diese Coming of Age-Geschichte sehr einfühlsam geschildert, ohne dabei zu kitschig oder zu dramatisch zu werden.

Auf Amazon gibt es das Buch derzeit nur noch gebraucht zu kaufen, ich verlinke es dir hier trotzdem mal:

... und raus bist du!
Preis: --
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#12: Das Spiel – Stephen King

Ha, schon wieder ein King. 😀

Diesen Roman bekam ich als gebrauchtes Exemplar geschenkt. Da der Schutzumschlag fehlte, gab es keinen Klappentext und so begann ich mit dem Lesen, ohne zu wissen, welche Handlung mich erwarten würde:

Ein verheiratetes Paar fährt in ein abgelegenes Ferienhaus. Um in Stimmung zu kommen, kettet Gerald seine Frau ans Bett. Sie ist von diesem Spiel allerdings wenig begeistert. Als sie ihm einen Tritt versetzt, erleidet Gerald plötzlich einen Herzinfarkt und stirbt. Jessie muss sich also irgendwie befreien, bevor sie selber verdurstet.
Dabei drängen traumatische Kindheitserinnerungen auf, denen sie sich stellen muss, um zu überleben… und Angst und Durst lassen die Grenzen zwischen Realität, Erinnerungen und Einbildung dabei zunehmend verschwinden.

Ich fand das Buch emotional sehr hart zu lesen und musste es zwischendurch immer mal wieder für ein paar Tage zur Seite legen. Einige Rezensenten bemängeln, dass Jessies viele innere Dialoge sie langweilten – das kann ich so gar nicht nachvollziehen.

„Das Spiel“ ist definitiv keine leichte Lektüre, aber spannend geschrieben und durch einen Twist am Ende wird die Gefahr, in der Jessie schwebt, rückblickend noch heftiger.

Das Spiel (Gerald's Game): Roman
Preis: 6,50 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#13: Achtsam morden – Karsten Dusse

Den Tipp für die „Achtsam morden“-Reihe (es gibt drei Bände) bekamen wir von einer Freundin. Sowohl der Beste, als auch ich haben die Bücher geradezu verschlungen!

Im ersten Teil lernen wir den Anwalt Björn Diemel kennen, der von seiner Frau zu einem Achtsamkeits-Seminar verdonnert wird. Das soll seine Work Life-Balance verbessern und dafür sorgen, dass der Haussegen wieder gerade hängt – mit seinem Töchterchen verbringt Björn nämlich viel zu wenig Zeit.
Aus anfänglicher Skepsis wird schnell Begeisterung, als Björn feststellt, dass ihm die neu erlernten Techniken auch beruflich helfen: denn als sein Mandant, ein Gangsterboss, ihm zu anstrengend wird, bringt er ihn – ganz achtsam – um und nimmt die Leitung des Clans lieber selber in die Hand.

Ein wunderbar politisch unkorrekte Satire voll schwarzem Humor und sprachlicher Eleganz.

Achtsam morden: Roman (Achtsam morden-Reihe, Band 1)
Preis: 10,99 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#14: Mein inneres Kind möchte achtsam morden – Karsten Dusse

Im zweiten Band hadert Björn mit sich selbst: obwohl er seinen nervtötenden Job endlich los ist und sich als Oberhaupt zweier Clans selbstständig gemacht hat, obwohl er endlich viel Zeit mit seiner Tochter verbringen kann und weniger mit seiner Frau streitet, ist er immer noch irgendwie unzufrieden.
Also sucht er erneut seinen legendären Achtsamkeitstherapeuten Joschka Breitner auf und lernt: es liegt an seinem Inneren Kind.

Als er auf das zu hören beginnt, beginnen die Dinge zu eskalieren…

Das Kind in mir will achtsam morden: Roman (Achtsam morden-Reihe, Band 2)
Preis: 10,99 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#15: Achtsam morden am Rande der Welt – Karsten Dusse

Björn begibt sich auf Pilgerreise, um einer Midlife-Crisis entgegenzuwirken. Aber was als friedliche Sinnsuche auf dem Jakobsweg geplant war, wird schon bald lebensgefährlich: jemand scheint Björn nach dem Leben zu trachten. Natürlich muss er sich also in gewohnt pragmatisch-achtsamer Weise wehren – auch wenn er mittlerweile doch eigentlich die Nase voll hat vom Morden…

Achtsam morden am Rande der Welt: Roman (Achtsam morden-Reihe, Band 3)
Preis: 20,00 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Ich hoffe auf jeden Fall sehr, dass in nicht allzu ferner Zukunft auch ein Band 4 erscheinen wird. 😀

#16: Permakultur leichtgemacht – Ingrid Spätling

Themenwechsel – ab in den Garten!

Selbstversorgung und Permakultur gehen wunderbar Hand in Hand. Denn ein nachhaltiger Anbau von Obst und Gemüse ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern erspart dir ganz pragmatisch auch eine Menge Arbeit. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Thema und bin begeistert, dass unser Garten allmählich den Kinderschuhen entwächst: die mehrjährigen Sträucher und Bäume sind mittlerweile so groß, dass wir mehr als nur eine Handvoll Früchte ernten können. Viele Kräuter und Stauden haben sich reichlich selbst ausgesät, sodass ich viel weniger Saatgut kaufen oder ausbringen musste.

Da man aber bekanntlich nie auslernt, schmökere ich gerne in Gartenbüchern. „Permakultur leichtgemacht“ hat eine sympathische persönliche Note, da die Autorin davon berichtet, welche Erfahrungen sie und ihr inzwischen verstorbener Mann in ihrem eigenen Garten gesammelt haben.
Tipps zu den „typischen“ Permakultur-Themen wie Mischkultur, Bodenverbesserung und sinnvolle Ressourcennutzung werden abgerundet durch einen ausführlichen Aussaat- und Erntekalender sowie Tabellen zu guten und schlechten Nachbarn im Gemüsebeet.

Permakultur leicht gemacht: Durch nachhaltiges Gärtnern zum Selbstversorger
Preis: 13,80 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#17 Run Wild Woman – Miriam Wagenblast

Über Themen wie Spiritualität oder Weiblichkeit zu schreiben, ohne verschwurbelt zu werden, ist ja immer ein Balanceakt: gerade im deutschsprachigen Raum geht das für meinen Geschmack oft fürchterlich in die Hose. Über „Run Wild Woman“ hatte ich viel Gutes gehört und war entsprechend gespannt.

Tatsächlich fand ich es angenehm un-esoterisch und trotzdem inspirierend. Zu Beginn werden viele Selbstverständlichkeiten der heutigen Gesellschaft hinterfragt und jahrhundertealte patriarchale Strukturen beleuchtet, ohne dabei in eine Männerfeindlichkeit abzudriften. Unter dem Stichwort „Hexenwunde“ geht es etwa um die im kollektiven Gedächtnis verankerte Angst vor gesellschaftlicher Ausgrenzung oder Verfolgung.
Anschließend werden Wege aufgezeigt, um den eigenen Körper anzunehmen, wieder auf die Intuition vertrauen zu lernen und im Einklang mit der (weiblichen) Natur zu leben.

RUN WILD WOMAN: Der Ruf unserer wilden, inneren Frau und Wege, ihm zu folgen
Preis: 17,90 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

#18 Der mit den Pferden spricht – Monty Roberts

Abschließend habe ich mich mit der Autobiografie des „Pferdeflüsterers“ Monty Roberts befasst. Dieses Buch habe ich schon viele, viele Jahre und es natürlich auch längst schon gelesen. Weil ich in Hinblick auf meine Arbeit mit Dolida einige Passagen aber nochmal nachschlagen wollte, habe ich es mal wieder zur Hand genommen und kurzerhand dann doch komplett von vorn bis hinten noch einmal gelesen.

In Monty Roberts Lebensgeschichte geht es nicht nur um seine damals revolutionären Ansätze in der sanften Arbeit mit Pferden. Sie ist auch eine spannende Zeitreise ins Amerika ab den 1940ern. Etwa, wie die Familie Roberts 1942 ihr Zuhause verlor, weil es von der Regierung als Internierungslager für Amerikaner japanischer Herkunft beschlagnahmt wurde. Oder wie Monty Roberts den damals noch wenig bekannten James Dean kennenlernte und ihn unter seine Fittiche nahm, damit er sich auf eine Filmrolle vorbereiten konnte.

Der mit den Pferden spricht
Preis: 3,78 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das waren also die Bücher, die mich in den vergangenen Monaten begleitet haben… ich bin schon gespannt, welche Lektüre mich im 3. Quartal erwartet. Einige Titel liegen hier schon bereit, andere warten derzeit noch auf meiner Wunschliste – und vielleicht gibt es ja auch die ein oder andere ungeplante Überraschung? 🙂

Dieser Beitrag wurde bereits 2mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter :

30

Noch 2 Tage bis zur Hochzeit… Endspurt!

Heidernei… wie die Zeit auf einmal rast! oO Aus dem „wir heiraten im Sommer“ ist auf einmal ein „… OMG übermorgen!“ geworden! Seit gestern habe ich Urlaub, der Beste schon seit Montag. Ursprünglich wollte ich mir nur den Freitag freinehmen, aber wenn ich mir so angucke, was wir gestern und heute schon alles gemacht haben, bin […]

Tattoo mit Wildpflanzen
17

Mein neues Tattoo – mit Wildpflanzen

Ein neues Tattoo ziert meinen Arm: die Wildpflanzen Gundelrebe, Spitzwegerich und Farn ranken sich jetzt um den älteren Schriftzug „wyrd bið ful aræd“.

4

Happy Birthday, Hundemädchen! :)

Heute feiern wir Nalas Geburtstag. 😉Da sie ja aus dem Tierheim stammt und aus Kettenhaltung befreit wurde, wissen wir nicht, wann sie geboren wurde und auch nicht, wie alt sie ist. Daher haben wir beschlossen, einfach das Datum zu nehmen, an dem ich sie aus dem Tierheim geholt habe: 22. Dezember – genau ein Jahr […]

2 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Anne,

    hab gaaaanz vielen Dank für Deine lieben Glückwünsche!

    Euch auch noch nachträglich alles Liebe zum Hochzeitstag!!!! Hoffentlich hattet Ihr schönes Wetter!

    Der Wahnsinn, was Du in der letzten Zeit Bücher verschlungen hast! Bin gespannt, ob Du den Schnitt halten kannst!!! 🙂

    Ich komme am Wochenende mal mit Liebe eine Blogrunde bei Dir drehen. Macht Euch einen schönen Freitag,

    ganz liebe Grüße

    LONI x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich über jeden ehrlichen Kommentar und gebe mein Bestes, alle Kommentare zeitnah zu beantworten!

Ein Hinweis an die Spam-Fraktion: Ich überprüfe die Kommentare vor dem Freischalten. Wer etwa scheinheilig fragt, ob wir einen Malerbetrieb empfehlen können, nur um selber einen ebensolchen als Link anzugeben - der kann sich seine Mühe sparen.