Der Blogventskalender 2017

13 Kommentare
Blogventskalender 2017

Na, habt ihr einen Adventskalender bei euch daheim? Als Kind habe ich es geliebt, jeden Morgen als erstes nach dem richtigen Türchen zu suchen und gespannt zu schauen, was sich wohl dahinter verbirgt. Wir hatten meistens Adventskalender aus Pappe, bei denen hinter den Türchen liebevoll gezeichnete kleine Motive warteten, oder solche mit einem Stückchen Schokolade darin. Und die Schokolade hatte dann auch jeden Tag eine anderes Muster obendrauf. 🙂

Aus dem Alter für solche Adventskalender bin ich zwar mittlerweile raus (und find’s heftig, wie teuer Adventskalender mittlerweile geworden sind bzw. wie aufwändig… muss es wirklich jeden Tag irgendein Spielzeug sein?!).
Nichtsdestotrotz gibt’s hier einen Adventskalender – und zwar einen ganz besonderen:

Vorhang auf für den Blogventskalender 2017!

Die liebe Tabea von Habutschu! hat diese Aktion initiiert und fast zwei Dutzend kreative Blogger zusammengetrommelt. Ab morgen wechseln wir uns ab und präsentieren euch an jedem Tag im Advent eine andere weihnachtliche Idee. Mein Beitrag erscheint übrigens am 5. Dezember. 🙂

Hinter den einzelnen „Türchen“ findet ihr die Links zu den anderen Teilnehmern – aber hey, genauso wie früher gilt: nicht vorher schon spinxen! 😉

6 1 Blogventskalender 2017 17 7 12 15 13 14
9 22 3 24 23 19 16
5 11 20 4 2 18 21 8
10 Blogventskalender 2017

Mehr Infos gibt’s drüben bei Tabea.

Ich wünsche euch schon mal ganz viel Spaß beim Türchen-Öffnen und eine schöne Adventszeit! 🙂

Anne Schwarz

Geschrieben von Anne Schwarz

Merry meet! Ich bin 31 Jahre alt und wohne mit meinem Mann, Hund und Katze in einem kleinen Dorf im Bergischen Land. Das ♥ schlägt für die Natur, die Fotografie & das Schreiben. Ich bin viel draußen unterwegs, baue unser eigenes Obst und Gemüse an und tobe mich gern kreativ aus - egal ob mit Papier oder Quellcode. » Magst du mehr erfahren?

13 Kommentare

  1. Als Kind war mir der Adventskalender auch wichtig – mit 13 hat die Begeisterung für tägliche Scholl Stückchen sich aber schon verabschiedet…

    Dieses Jahr werde ich wohl echt nur virtuell Türchen aufmachen 😉 Also, danke, dass du den Kalender bewirbst 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten

    • Ja, das war bei mir auch so in dem Alter herum… in den letzten zwei, drei Jahren hatte der Beste einen Adventskalender mit Rubbellosen befüllt, wo wir uns dann mit den „Türchen“ abgewechselt haben, aber das haben wir dieses Jahr auch irgendwie vergessen bzw. sparen lieber. 😉

      Antworten

  2. Hey,

    na klar hab ich einen Adventskalender. Es geht nicht ohne. 😉
    Ich liebe es nach wie vor jeden Tag ein Türchen zu öffnen. So spannend!

    Ich bin total gespannt, was ihr da gezaubert habt.

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    Antworten

    • Ah, was für einen Adventskalender hast du denn? Mit Schoki oder etwas anderes?
      Viel Spaß beim ersten Türchen heute! 🙂

      Antworten

  3. Guten Morgen.

    Uh, ich freue mich schon auf die virtuellen Türchen. Danke fürs Aufmerksammachen.

    Dieses Jahr hat jedes Familienmitglied einen Adventskalender bekommen. Mein Mann hat von mir einen selbstgebastelten Taschenkalender mit Smarties und meine Tochter einen mit abwechselnden Schokolade-kleinen Überraschungen (nichts großes, eben klitzekleine Kleinigkeiten) bekommen. Und ich habe mir einen IKEA-Adventskalender gegönnt ^^

    Die letzten Jahre hatten wir einen Teeadventskalender mit klassischen und auch mal ungewöhnlichen Sorten. Sehr lecker bis auf Schokoladentee. Das ging gar nicht xD

    LG Lena

    Antworten

    • Hallo Lena,

      oh, ein Adventskalender vom Möbelschweden klingt witzig.. was ist da denn dann drin? Ersatzschrauben? 😉

      Ah, wo du’s erwähnst – einen Tee-Adventskalender hatte mir meine Mom vor ein paar Jahren auch mal geschenkt. Die meisten Sorten mochte ich leider nicht so, aber immerhin konnte ich so mal alle probieren, ohne jeweils eine ganze Packung kaufen zu müssen. 🙂

      Antworten

      • Haha 😀
        Ich glaube soetwas reicht nicht für nur 24 Tage ^^ Obwohl wir mit Schrauben bisher keine Scheierigkeiten hatten und das mit einer halben Wohnung vom Schweden.
        Jeden Tag gibt eine Pralinen von einem kooperierenden Schokoladen-/Pralinenhersteller. Ich erinnere mich, das es vor ein paar Jahren der Hallorenkugelhersteller war. Sehr lecker. An 2 Tagen gibt es Gutscheinkarten mit einem „Überraschungswert“ (mind. 5 Euro), welche im Kopf schon verplant sind. Man merkt, ich bin IKEA-Fan ^^

        Antworten

        • Ah, das klingt auch nicht schlecht! Stimmt, wir haben auch einen Haufen Möbel von Ikea und so gut wie nie Probleme mit fehlenden Schrauben gehabt… ich glaube, ein einziges Mal war mal ein (wichtiges) Spezial-Kleinteil kaputt, aber generell kann ich da echt nicht meckern. Anders als bei anderen Möbelherstellern… 😉

          Antworten

          • Oh ja. Im Vergleich haben wir Möbel von drei Herstellern und ich muss sagen, dass die vom Möbelschweden mit Abstand die Besten sind 🙂
            Wenn ich so darüber nachdenke, bräuchten wir noch ein neues Schlafzimmer ?

  4. …oh oh oh… Adventskalender …hohohoo… als Kind habe ich die mit den Motiven wohl auch geliebt, aber das hat mir nicht gereicht. Ich habe mit Streichholzschachteln selbst welche kreiert… war ganz schön knifflig und ich habe es mir, wie schon immer, schwerer gemacht, als es war… lach… Seit Jahren haben wir einen Kalender den ich für alle befülle und der immer heiß begehrt ist. Wer zu erst kommt bekommt die „Sahnestückchen“ …der letzte nur noch eine Nuß, wenn er Glück hat …aber wir sind gut im Teilen und haben fast immer Mitleid mit dem, der nicht wirklich was abbekommen hat 😉
    …dann wünsche ich dir eine spannende Adventszeit!
    Liebe Grüssle
    engy

    Antworten

    • Hallo engy,

      wow, so eine selbstgebastelten Adventskalender aus Streichholzschachteln stelle ich mir ganz schön aufwändig vor – aber auf jeden Fall eine tolle Idee! 🙂
      Wechselt ihr euch jetzt beim Öffnen ab? Dann müsste ja eigentlich jeder mal die Chance auf einen Super-Inhalt haben. ^^

      Antworten

  5. Hallo Anne,

    danke für deinen lieben Kommentar.
    Ich habe mich sehr gefreut 🙂

    Es ist einfach ein schönes Gefühl wieder zu bloggen.
    Lange Zeit setzte ich mich unter Druck oder fing meine Arbeiten an zu hassen …
    Wie du schon schriebst, es war eine Hassliebe. Die Betonung liegt auf war. Die Auszeit war toll.
    Ich brauchte sie auch. Nun bin ich aber glücklich, auch wieder zurück zu sein, zu bloggen und endlich wieder zu Fotografieren 🙂

    Ich liebe Kalender aufzumachen 🙂
    Dieses Jahr nutze ich allerdings nur den Chip.de Adventskalender, alles andere wurde mir mit dem Jahren zu viel. Überall kann man was gewinnen etc. Dabei verliert man schnell den Überblick.

    Der einzige Kalender der immer wieder aufgemacht wird, ist ein Schokokalender. Der gehört jedes Jahr aufs Neue dazu 🙂

    Liebe Grüße, Anja
    http://www.loveanjalove.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.