Notizbuchmagie.

17. Juni 2019- aktualisiert: 17. Juni 2019 Leben 11 Kommentare

Ich bin ja so ein Mensch, der sich bei einem “Soll ich oder soll ich nicht…?!” im Zweifelsfall lieber dafür entscheidet, die Dinge einfach zu machen. Denn im Nachhinein bereut man oft eher das, was man nicht getan hat, als das, was man getan hat.


Vorletzte Woche stellte ich in einer Open Space-Session die Bullet Journal-Methode vor und dachte dabei an die Beiträge, die ich dazu hier im Blog vor längerem mal veröffentlicht hatte. Eigentlich würde ich gerne mehr darüber schreiben! Uneigentlich passt es hier thematisch aber einfach nicht mehr rein.

Tja.

Letzte Woche begann dann mein Urlaub und ich hatte genügend freie Zeit, um weiter über das Thema nachzudenken. Es dauerte nicht lange, bis die Entscheidung gefallen war: ich werde einen weiteren Blog ins Leben rufen – einen Blog zum Thema Notizbücher im Allgemeinen und Bullet Journaling im Besonderen!

(Ja, ich weiß. Ich habe mit Blog-Tutorials bereits einen zweiten Blog und auf dem komme ich schon nicht so regelmäßig zum Schreiben, wie das eigentlich geplant war. Trotzdem!)

Ein Name mitsamt verfügbarer Domain war alsbald gefunden: notizbuchmagie.de

Notizbuchmagie | Logo

Dienstags registrierte ich die Domain, von Mittwoch bis Samstag setzte ich WordPress auf, brachte das Layout an den Start, kreierte das Logo, überlegte mir Kategorien und Inhalte und überarbeitete schließlich all meine bereits bestehenden Beiträge, um sie umzuziehen.

Samstagabend launchte ich die Notizbuchmagie schließlich. Uff! 🥂

Screenshot notizbuchmagie.de - Juni 2019

An der Postingfrequenz hier beim Landleben wird sich nichts verändern, mit ein bis zwei Beiträgen pro Woche fahre ich in letzter Zeit ganz gut. Tatsächlich komme ich bei schlechtem Wetter mehr zum Bloggen – im Zweifelsfall bin ich halt lieber direkt vor Ort im Garten, als darüber zu schreiben. 😀

Ich würde mich sehr freuen, dich auch drüben bei der Notizbuchmagie als Leser begrüßen zu dürfen. 🙂

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel:

Notizbuchmagie.

17. Juni 2019- aktualisiert: 17. Juni 2019 Leben 11 Kommentare

Ich bin ja so ein Mensch, der sich bei einem “Soll ich oder soll ich nicht…?!” im Zweifelsfall lieber dafür entscheidet, die Dinge einfach zu machen. Denn im Nachhinein bereut man oft eher das, was man nicht getan hat, als das, was man getan hat.


Vorletzte Woche stellte ich in einer Open Space-Session die Bullet Journal-Methode vor und dachte dabei an die Beiträge, die ich dazu hier im Blog vor längerem mal veröffentlicht hatte. Eigentlich würde ich gerne mehr darüber schreiben! Uneigentlich passt es hier thematisch aber einfach nicht mehr rein.

Tja.

Letzte Woche begann dann mein Urlaub und ich hatte genügend freie Zeit, um weiter über das Thema nachzudenken. Es dauerte nicht lange, bis die Entscheidung gefallen war: ich werde einen weiteren Blog ins Leben rufen – einen Blog zum Thema Notizbücher im Allgemeinen und Bullet Journaling im Besonderen!

(Ja, ich weiß. Ich habe mit Blog-Tutorials bereits einen zweiten Blog und auf dem komme ich schon nicht so regelmäßig zum Schreiben, wie das eigentlich geplant war. Trotzdem!)

Ein Name mitsamt verfügbarer Domain war alsbald gefunden: notizbuchmagie.de

Notizbuchmagie | Logo

Dienstags registrierte ich die Domain, von Mittwoch bis Samstag setzte ich WordPress auf, brachte das Layout an den Start, kreierte das Logo, überlegte mir Kategorien und Inhalte und überarbeitete schließlich all meine bereits bestehenden Beiträge, um sie umzuziehen.

Samstagabend launchte ich die Notizbuchmagie schließlich. Uff! 🥂

Screenshot notizbuchmagie.de - Juni 2019

An der Postingfrequenz hier beim Landleben wird sich nichts verändern, mit ein bis zwei Beiträgen pro Woche fahre ich in letzter Zeit ganz gut. Tatsächlich komme ich bei schlechtem Wetter mehr zum Bloggen – im Zweifelsfall bin ich halt lieber direkt vor Ort im Garten, als darüber zu schreiben. 😀

Ich würde mich sehr freuen, dich auch drüben bei der Notizbuchmagie als Leser begrüßen zu dürfen. 🙂

Zu diesen Themen gibt’s noch mehr Artikel: