Picture my Day – das war mein #pmdd15

#pmdd15 - Grillen

Gestern fand ja der #pmdd15 statt – einen Tag lang haben viele Blogger Schnappschüsse aus ihrem Alltag gezeigt. Ich habe auch mitgemacht und meine Fotos auf Instagram gestellt.
Hier findet ihr nun nochmal die komplette Übersicht. 🙂

Viecher-Idylle am Morgen…

#pmdd15 - Nala und Juli

Kaffee…!

#pmdd15 - Kaffee...!

Der Trockner ist fertig und die Wäsche will weggeräumt werden.

#pmdd15 - Wäsche wegräumen

Nasenspray – ohne das kann ich den Tag dank Heuschnupfen momentan vergessen.

#pmdd15 - Nasenspray gegen Heuschnupfen

Mit Nala unterwegs im Schlosspark…

#pmdd15 - Nala im Schlosspark

… und im Wald.

#pmdd15 - Im Wald

Der Beste und ich fahren einkaufen – erst in den Baumarkt…

#pmdd15 - Einkaufen bei Bauhaus

… dann zum Edeka…

#pmdd15 - Einkaufen bei Edeka

… und zu guter Letzt ins Pflanzencenter. Ich habe mich aber wirklich zurückgehalten. :o)

#pmdd15 - Im Gartencenter

Schäfchen im Pflanzencenter. *heart*

#pmdd15 - Schafe im Gartencenter

Zuhause habe ich an meinem Project Life-Album weitergearbeitet – darüber werde ich demnächst auch mal bloggen:

#pmdd15 - Project Life

Gegen Mittag schien auch auf den Balkon endlich die Sonne hin und ich habe den Balkon hergerichtet – gefegt, die neuerstandenen Blümchen eingepflanzt, beim Umtopfen mit der Erde herumgebröselt und dann halt nochmal gefegt *g*.

#pmdd15 - Balkonien

Dann war es auch schon Zeit, meine Siebensachen zu packen – unter anderem natürlich die Kameratasche:

#mpndd15 - Kameratasche

Der Beste fuhr mit dem Rennrad zu meiner Mom, ich nahm das Auto. Nala fuhr natürlich bei mir mit. 😉

Möp – ich stand im Stau:

#pmdd15 - Stau

Erstmal besuchte ich meine Oma im Altenheim:

#pmdd15 - Oma im Altenheim besuchen

… und am späten Nachmittag kam ich dann bei meiner Mom an. Ja, ich komme vom Dorf. ^^

#pmd115 - Bei Mama

Der Beste war auch schon eingetroffen und zusammen mit meiner Mom haben wir im Garten gegrillt.

#pmdd15 - Grillen

Später habe ich mit meiner Mom Carcassonne gespielt…

#pmdd15 - Carcassone spielen

… und war dann nochmal mit Nala unterwegs. Die findet es natürlich großartig, dort schier endlose Felder zu haben, auf denen sie nach Herzenslust rennen und schnuppern kann.

#pmdd15 - Nala auf dem Feld

Als das Essen halbwegs verdaut war, habe ich zumindest noch ein Minimalprogramm an Gymnastik durchgezogen – so ganz faul kann ich dann ja auch nicht sein.

#pmdd15 - Fitness

Osterkitsch bei meiner Mom. *g*

#pmd15 - Osterhasen

… und zum Abschluss des Abends haben wir uns noch zusammen Kops angesehen. Der Beste und ich kannten den Film schon und er ist immer wieder gut. 😉

#pmdd15 - Kops

So… das war also mein Ostersamstag. 🙂
Ich war ganz froh, so viel Ablenkung zu haben, denn Ostersamstag vor drei Jahren musste ich ja meinen ersten Hund, Adda, einschläfern lassen. Das ging mir gestern natürlich immer wieder durch den Kopf. :/

Eigentlich wollte ich diese Zusammenfassung gestern schon gebloggt haben, aber auf dem Land gibt es zwar Vieles – frische Luft, Kühe, Schafe und Traktoren – aber eines nicht: schnelles Internet. Da möchte man dann wirklich nicht zwanzig Fotos herunterladen müssen… ich war ja schon froh, dass es mit dem Instagram-Upload einigermaßen geklappt hat. Auch wenn es gegen Abend auf einmal dauernd Verbindungsfehler gab und dann ein ganzer Schwung Fotos erst später auf einmal hochgeladen werden konnte. *narf*

Habt ihr auch am #pmdd15 teilgenommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 11mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter :

Pendeln vom Land in die Stadt - Kölner Hauptbahnhof
38

Vom Pendeln zwischen zwei Welten

Ich lebe auf dem Land und arbeite in der Stadt – was jeden Tag 3 Stunden Pendeln bedeutet. Wie komme ich von A nach B und wie vertreibe ich mir die Zeit?

3

HRS Business Run 2014

(Ich weiß – es ist Freitag, und somit hätte heute eigentlich ein Beitrag aus der Reihe {Foto-Freitag} erscheinen sollen. Aber ich hatte die Woche über so viel um die Ohren, dass ich nicht dazu gekommen bin, den Artikel vorzubereiten. Sorry! Dafür habe ich etwas ganz Aktuelles aus der Fitness-Ecke für dich.) Eigentlich wollte ich dieses […]

Tattoo mit Wildpflanzen
17

Mein neues Tattoo – mit Wildpflanzen

Ein neues Tattoo ziert meinen Arm: die Wildpflanzen Gundelrebe, Spitzwegerich und Farn ranken sich jetzt um den älteren Schriftzug “wyrd bið ful aræd”.

Loading comments...