Selbermachen

Jede Menge kreative Ideen rund um das Basteln mit Papier, Schritt für Schritt erklärte Anleitungen und spannende DIY-Projekte zum Selbermachen:

Beim Entrümpeln gefunden… das DIY-Reiterhofspiel

18. Februar 2014|Selbermachen|

Am Wochenende war ich bei meinen Eltern und meine Mom ist derzeit dabei, die Schränke zu entrümpeln. Dabei fiel uns ein Karton in die Hände, den ich dereinst als Kind liebevoll beklebt und meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt hatte: ein selbstgebasteltes Reiterhofspiel. *g* Ich war 9 und genau so klischeehaft pferdeverrückt, wie es Mädchen in dem Alter nun mal sind. ^^ Als ich das Spiel ausgepackt habe, musste ich so lachen, dass ich euch es nicht vorenthalten möchte. ^^ Ta-daaa: An den Seiten hat schon der Zahn der Zeit genagt, das war mal eine richtige Schachtel. Den Rotstich auf dem

{Weihnachtswerkeln} Festlich gedeckter Tisch

12. Dezember 2013|Selbermachen|

Noch gut anderthalb Wochen, dann ist es soweit: der 24. Dezember. 🙂 Sofern das Wetter mitspielt, werde ich nach einem halben Tag in der Firma traditionsgemäß zu meinen Eltern fahren und dort Heiligabend sowie den ersten Weihnachtsfeiertag verbringen. Nala kommt natürlich mit, aber der Beste muss leider arbeiten. 🙁 An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen wird wohl bei den allermeisten von uns etwas ganz Besonderes aufgetischt. 🙂  Bei meinen Eltern gibt es, seit ich denken kann, an Heiligabend Fondue. Und zwar nur an Heiligabend. Diese Tradition hat es sogar überlebt, dass ich vor 13 (? omg, ich werde alt %D  )

Mein Rezepte-Fotobuch von Prentu – Teil 2 der Geschichte

19. November 2013|Selbermachen|

Im Rahmen der Weihnachtswerkeln-Beitragsserie hatte ich euch ja neulich ein Fotobuch mit euren Lieblingsrezepten vorgeschlagen. Auf die Idee hatte mich Prentu gebracht, ein Online-Fotoservice. Da ich gerne Dinge ausprobiere und darüber berichte, hatte ich zugesagt, die Datei zusammengestellt - und dann gab es einen Bug im Bestellprozess, ich konnte meine Bestellung nicht aufgeben. Ich hatte davon ja erzählt. Von der Kontaktperson, mit der ich bis dahin eine sehr freundliche Emailkonversation hatte, hörte ich auf meine Mails hin plötzlich nichts mehr... was für mich der Grund war, euch in obigem Artikel letztlich von Prentu abzuraten. Nun ja. Zwei Wochen später bekam

{Weihnachtswerkeln} Ein Fotokalender

13. November 2013|Selbermachen|

Es ist sicherlich eines der klassischeren selbstgebastelten Weihnachtsgeschenke: ein Fotokalender. Bei uns in der Familie ist es Tradition, dass meine Oma jedes Jahr so einen Kalender geschenkt bekommt - früher von mir bzw. meinen Eltern, mittlerweile von meinen Cousins, deren Sprösslinge ja die Urenkel meiner Oma sind. Die Motive sind dann naheliegenderweise Schnappschüsse von den Kindern. Aber natürlich eignet sich ein Fotokalender ja auch wunderbar für eine kleine "Wechselausstellung" in der eigenen Wohnung. Genau so einen Kalender habe ich für den Besten und mich erstellt, als ich für euch bei Cewe einen Fotokalender testen durfte. 🙂 Format & Papiersorte auswählen

{Weihnachtswerkeln} Ein Fotobuch mit euren liebsten Rezepten

6. November 2013|Selbermachen|

Los geht es mit der ersten Geschenkidee für alle, die zu Weihnachten (oder anderen Anlässen) gerne etwas Persönliches verschenken. 🙂 Hier lesen ja doch so einige Foodbloggerinnen und Küchenfeen mit - wie wäre es mit einem selbstgestalteten Buch, in dem ihr eure liebsten Rezepte festhaltet? Damit verschenkt ihr im wahrsten Sinne des Wortes etwas Geschmackvolles. 😉 Und vielleicht habt ihr ja auch zusammen mit Freunden gekocht und könnt ein paar Bilder von diesem Abend als schöne Erinnerung mit einkleben? Ein selbstgestaltetes Kochbuch hatte ich ja vor einiger Zeit schon mal vorgestellt: da hatte ich ein Smashbook verwendet. Die Smashbooks sind

{Weihnachtswerkeln} Neue Miniserie: kreative Ideen für Weihnachtsgeschenke

3. November 2013|Selbermachen|

Lebkuchen und Dominosteine stapeln sich zwar schon seit dem Spätsommer in den Supermarktregalen, aber allmählich wird es ernst mit der Weihnachtszeit: in 51 Tagen ist es soweit und wir schenken uns gegenseitig kleine oder nicht ganz so kleine Aufmerksamkeiten. Auch wenn ich nicht religiös bin und es etwas befremdlich finde, an Weihnachten auf Kommando etwas zu schenken (ich schenke liebend gerne über das ganze Jahr hinweg 🙂 ), freue ich mich doch jedes Jahr darauf: zu überlegen, wer sich wohl über was freuen würde, was zu wem passt, womit man jemandem eine schöne Überraschung bereiten kann. Auf das Zusammenstellen, das

Nach oben