Garten

Hof Tüschenbonnen – was für ein Garten!

20. Mai 2017|Ausflugsziele in NRW|

Es gibt ja Gärten und Gärten. Solche, bei denen man sich denkt: okay, ein Garten. Solche mit dem "Ohhh, wunderschön!"-Effekt. Und dann gibt es noch jene Gärten, die einen einfach nur überwältigen! Ein derartiges Juwel durfte ich heute kennenlernen: den Hof Tüschenbonnen, der nur wenige Kilometer entfernt von uns liegt.

Bagger baggern…

2. Dezember 2016|Projekt Hausbau - Wir bauen ein Danhaus!|

... was das Zeug hält! Dieser Tage startete der Trupp der Erdbau-Firma bei uns nämlich endlich durch - und wie! Wir dachten ja, unsere Baustelle sähe bereits wüst aus... aber innerhalb kürzester Zeit versank sie erst jetzt so richtig im Chaos. 😀 Auch diese Woche war ich wieder einmal arbeiten, während der Beste Bauherr seinen Urlaub auf der Baustelle verbrachte und fleißig knipste. Aber hey, seit heute habe auch ich mal anderthalb Wochen frei! Mulde & Gartenhäuschen-Fundament Vorher zeigte der Blick von der Loggia in den Garten unseren riesigen Feldherrenhügel aka Mutterboden, viel gefrorenen Matsch und ein bisschen Gras: So sah es

Danhaus kann kommen!

21. August 2016|Projekt Hausbau - Wir bauen ein Danhaus!|

Gestern waren wir wieder auf der Baustelle - zum letzten Mal, ehe Danhaus loslegt. Ab morgen früh wird die Richtung nämlich schon vorbereitet. Erinnerst du dich an das ominöse schwarze Riesenpaket von Danhaus, was bei uns auf der Baustelle aufgetaucht ist? Mittlerweile haben wir das Rätsel gelöst: es sind die Holzschwellen, die überall dort verlegt werden, wo am Dienstag - übermorgen! =) - dann Wände draufgestellt werden. Seit dem letzten Wochenende hat sich auf dem Grundstück so unglaublich viel verändert! Der Erdbauer hat ja die Baugrube verfüllt, die Punktfundamente für die Loggia-Stützpfeiler angelegt, die Zisterne besorgt und eingebaut sowie den

Kellerbau, Tag 3 & 4 – und Projekt “Dschungel”

29. Juli 2016|Projekt Hausbau - Wir bauen ein Danhaus!|

Nachdem am Montag die Bodenplatte gegossen und am Mittwoch die Kellerwände gestellt wurden, ging es Donnerstag ans Gießen der Kellerdecke und anschließend am heutigen Freitag ans Abdichten. Zumindest in der Theorie... Die Betonage der Wände und Kellerdecke Am Donnerstag stand, wie gesagt, nochmal Betonieren auf dem Plan. Die Hohlräume in den Wänden sollten mit Beton verfüllt werden und auch die Kellerdecke sollte gegossen werden. Am Himmel hingen dabei dicke Wolken und der erste Schauer ließ nicht lange auf sich warten... urgh. Unser armer, nur halb fertiger Keller! oO Die Kellerbauer beruhigten mich aber - beim Betonieren sei Regen sogar von Vorteil. Die

Ordentlich Schotter – Baugrube, Teil 2

17. Juli 2016|Projekt Hausbau - Wir bauen ein Danhaus!|

Mittlerweile ist unsere Baugrube fertiggestellt. 🙂 Heute waren der Beste Bauherr und ich vor Ort, um sie uns anzusehen: Auf der Seite, wo das Danhaus-Schild steht, kommt die Haustür hin. Quasi der Blick von neben der Haustür in den künftigen Keller Wie von glatthaar gefordert, wurde der Boden der Grube geschottert. Auch der Kranstellplatz wurde planiert und geschottert: An diese Stelle werden später übrigens die Garagen kommen. Aufgrund des Gefälles auf dem Grundstück werden sie tatsächlich ein Stück weit "eingegraben". Ganz schön viel Schotter! 😀 Gleich von mehreren Seiten wurde gelobt, wie sauber und ordentlich der