Unser Garten

Da ich im Blog regelmäßig über die Entstehung und Entwicklung unseres Gartens berichte, gibt’s hier mal ein paar generelle Infos auf einen Blick. 🙂

Garten-Fakten

  • Größe: ungefähr 500m² – das Grundstück misst insgesamt 742m², davon gehen das Haus und die Hoffläche mit den Garagen ab. Im November 2018 wollen wir einen Teil des Schotters auf der Hoffläche entfernen und einen Vorgarten anlegen.
  • Lage: 203m ü. NN im Bergischen Land (Nordrhein-Westfalen) am Dorfrand
  • Seit wann? Hausbau 2016/2017, Anlegen des Gartens seit 2017

Unser Gartenkonzept

Wildromantisch ist unser Garten, und naturnah. Ich verzichte auf künstliche Düngung und chemische Keulen und setze stattdessen auf Mischkulturen, unseren eigenen Kompost und biologische Hausmittelchen.
Das Konzept der Permakultur finde ich wahnsinnig spannend, da lerne ich gerade sehr viel.

Ein Garten entsteht

Hier findest du ein paar Bilder davon, wie unser Garten wächst. 🙂

2018

2017

2016

2015

Wer wühlt denn da im Garten?

Ich bin mit einem Garten aufgewachsen und verdammt glücklich, nach etlichen Jahren „Garten-Entzug“ seit unserem Hausbau 2017 endlich einen eigenen Garten zu gestalten und wieder regelmäßig in der Erde buddeln zu können!

„Gar nix mach ich im Garten, gar nix außer sitzen und lesen!“, sprach der Beste, seines Zeichens Stadtkind, dereinst im Brustton der Überzeugung.
Dann wurde der Rasen eingesät und plötzlich lugte er jeden Tag nach den ersten grünen Spitzen, bewässerte das Grün hingebungsvoll morgens und abends. Im Baumarkt (wo wir als Häuslebauer dauernd sind) blieb der Beste denn ein paar Mal bei den Hochbeeten stehen – um mir einige Zeit später den Bau eines ebensolchen vorzuschlagen (okay, ich hab ein Hügelbeet daraus gemacht). Na, wo mag das wohl noch hinführen…? 🙂

Umgesetzte und geplante Gartenprojekte