Brokkolisalat mit Birne und gerösteten Pinienkernen

Ein Rezept für einen gesunden, knackigen Salat: mit Brokkoli, Birne, Oliven und gerösteten Pinienkernen – mhh… 🙂

Zutaten

  • 1 Brokkoli
  • 1 Birne
  • 10-15 grüne Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • 30g Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Teile den Brokkoli in Röschen, schneide die Birne in kleine Stücke sowie die Oliven in Ringe und vermenge alle Zutaten bis auf die Pinienkerne.
  2. Diese gibst du ohne Öl in eine beschichtete Pfanne und röstest sie unter Wenden an, ehe du sie über den Salat streust.
  3. Ich habe den Salat im Thermomix zubereitet, was einem das Kleinschnibbeln von Brokkoli und Birne erspart, aber das kannst du natürlich genauso gut auch mit einem herkömmlichen Messer machen. 😉
Rezept: Brokkolisalat mit Birne und gerösteten Pinienkernen

Guten Appetit! 🙂

Dieser Beitrag wurde bereits 2mal kommentiert - was denkst du?

Lies weiter :

Sommer-Dessert: ein bunter Obst-Teller

Ich liebe Obst! *heart*

Am Wochenende haben wir zweimal spontan mit den Nachbarn gegrillt, und für Sonntagabend habe ich uns einen bunten Obst-Teller zusammengeschnippelt: Erdbeeren, Melonen, Bananen und Nektarinen…

Apfel-Curry-Dressing

{Leckeres aus dem Garten} Apfel-Curry-Dressing

Mein Rezept für eine fruchtig-herzhafte Salatsoße: dieses Apfel-Curry-Dressing ist ruckzuck zubereitet (mit oder ohne Thermomix) und einfach saulecker!

… und manchmal sieht es einfach scheiße aus. (Rosmarin-Knoblauch-Gelee)

Wenn man sich so durch die Weiten der Blogosphäre klickt, könnte man auf den Gedanken kommen, dass bei Foodbloggerinnen immer alles wie am Schnürchen klappt.
Tja, meine Damen und Herren, hier kommt der Gegenbeweis. Ein schonungsloser Blick hinter die Kulissen eines misslungenen Küchenexperiments. ^^

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich freue mich über jeden ehrlichen Kommentar und gebe mein Bestes, alle Kommentare zeitnah zu beantworten!

Ein Hinweis an die Spam-Fraktion: Ich überprüfe die Kommentare vor dem Freischalten. Wer etwa scheinheilig fragt, ob wir einen Malerbetrieb empfehlen können, nur um selber einen ebensolchen als Link anzugeben - der kann sich seine Mühe sparen.