Zucchini im Juli 2018

Schnell wachsendes Gemüse

Monatelang auf die Ernte warten zu müssen, kann eine ganz schöne Geduldsprobe sein. Insbesondere Kinder verlieren da schnell die Lust am Gemüsegarten.

Zum Glück gibt es Gemüsesorten, die schon ein paar Wochen nach der Aussaat auf dem Teller landen.
In diesem Beitrag findest du 6 Tipps für schnell wachsendes Gemüse! 🙂

Radieschen

Die absoluten Schnellstarter im Gemüsebeet sind Radieschen: schon drei bis 4 Wochen nach der Aussaat kannst du die knackigen Kugeln ernten!

Radieschen - schnell wachsendes Gemüse
Radieschen

Länger solltest du sie dann auch nicht stehen lassen: wenn Radieschen zu groß werden, verholzen sie nämlich und sind nicht mehr lecker.

Bei unserem Hausbau erzählten die Zimmerleute, dass sie auf Baustellen gerne einfach Radieschen in den Erdaushub einsäen und sich somit bald über einen gesunden Snack freuen können.

Radieschen kannst du ab März direkt ins Freiland säen. Am besten säst du alle zwei Wochen nach, damit du immer frische Radieschen zur Hand hast.

Salat

Auch beim Salat musst du nicht lange warten: einige Sorten sind bereits nach anderthalb Monaten pflückreif! 🙂

Pflücksalate kannst du schon rund 6 Wochen nach der Aussaat beernten. Reiß dabei nie die ganze Pflanze heraus, sondern nimm dir nur einige der äußeren Blätter. Dadurch wächst die Salatpflanze von innen heraus konstant weiter und beschert dir einen nachhaltigen Ertrag.

Ähnlich wie Radieschen solltest du auch deinen Salat regelmäßig nachsäen. Je nach Wetter sicherst du dir damit bis in den November hinein frischen Salat.

Frühlingszwiebeln und Salat

Spinat

Ungefähr 6-8 Wochen nach der Aussaat kannst du die ersten zarten Blätter vom Spinat ernten.

Du kennst Spinat nur als matschigen Blattspinat und magst ihn nicht besonders? – Dann probier ihn unbedingt mal als Salat! Ich liebe Spinatsalat. 🙂

Spinat - schnell wachsendes Gemüse
Spinat kannst du breitwürfig aussäen oder in Reihen

Beim Spinat gibt es verschiedene Sorten, die mit unterschiedlichen Temperaturen klarkommen. Schau einfach nach, was auf den Saatgut-Tütchen angegeben ist:

  • Frühjahrsspinat kannst du von Ende Februar bis Mitte April aussäen
  • Sommerspinat von April bis August
  • Winterspinat von Ende August bis Mitte September

Wenn du ein unbeheiztes Gewächshaus hast, eignet sich Spinat darin auch hervorragend als Wintergemüse!

Pak Choi

Selber habe ich Pak Choi noch nicht angebaut, aber auch der soll flott wachsen.

Rund einen Monat nach dem Aussäen kannst du die jungen Blätter als Baby Leaf-Variante ernten und damit deine Salate aufpeppen. Wenn du dich noch etwas länger geduldest, stehen dir nach ungefähr 6-8 Wochen die stattlichen ausgewachsenen Blätter zur Verfügung.

Zucchini

Schon die Samen sind deutlich größer als bei manch anderem Saatgut, und auch die Pflanze selber erreicht bei der Zucchini beachtliche Ausmaße: ungefähr einen Quadratmeter solltest du pro Zucchinipflanze einplanen.

Zucchini - schnell wachsendes Gemüse
Zucchini brauchen ordentlich Platz

Das bereitwillige Wachstum beschert dir auch eine schnelle Ernte, denn schon nach 6-8 Wochen kannst du dich über die ersten Zucchini freuen. Ab dann produziert die Pflanze regelmäßig Nachschub – Zucchini ist ein sehr ertragreiches Gemüse.

Tipp: Am besten erntest du die Zucchini, solange sie noch ca. 20cm lang sind. Werden sie zu groß, schmecken sie nicht mehr so gut.

Möhren

Änlich wie beim Spinat und den Kartoffeln, gibt es auch bei Möhren unterschiedlich lange wachsende Sorten.

Frühe Sorten kannst du schon nach etwa 7 Wochen ernten. Die Möhrchen sind dann etwa fingerdick und sehr zart (solange sie noch dünner sind, lohnt sich die Ernte kaum).

Möhren im Nutzgarten
Möhren

Die meisten Möhrensorten sind rund 10 bis 11 Wochen nach der Aussaat erntereif. Ich lasse meine Möhren aber oft einfach länger im Beet und ernte sie frisch nach Bedarf. Wenn du Probleme mit Wühlmäusen hast, die dir die Karotten gern wegfuttern, nimm sie lieber aus der Erde und lagere sie in einer Kiste mit Sand.

Möhren selber anbauen

Tabelle: Übersicht über schnell wachsendes Gemüse

GemüseDauer bis zur Ernte
Radieschen3-4 Wochen
Pflücksalat6 Wochen
Spinat6-8 Wochen
Pak Choi4-8 Wochen
Zucchini6-8 Wochen
Möhren7-11 Wochen

Hast du noch weitere Tipps für Gemüse, das in wenigen wochen erntereif ist?

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann nimm ihn doch mit auf Pinterest und speichere ihn, damit du ihn später wiederfindest und auch andere Leute ihn entdecken! 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich über jeden ehrlichen Kommentar und gebe mein Bestes, alle Kommentare zeitnah zu beantworten!

Ein Hinweis an die Spam-Fraktion: Ich überprüfe die Kommentare vor dem Freischalten. Wer etwa scheinheilig fragt, ob wir einen Malerbetrieb empfehlen können, nur um selber einen ebensolchen als Link anzugeben - der kann sich seine Mühe sparen.