Winter-Dessert: geschichteter Grießbrei mit Apfelmus

7 Kommentare

Okay, okay – noch haben wir Herbst und nicht Winter, aber analog zu den Sommer-Desserts eröffne ich hiermit die Ideensammlung für Desserts in der kalten Jahreszeit. 😉

Die Kombination aus Äpfeln und Zimt liebe ich persönlich ja.
Bei diesem Rezept kommt außerdem Grießbrei mit ins Spiel, den du abwechselnd mit dem Apfelmus in ein hübsches Glas schichtest und abschließend mit Zimt bestreust.

Winter-Dessert: geschichteter Grießbrei mit Apfelmus

Der Sternanis passt geschmacklich überhaupt nicht dazu, sieht aber sehr dekorativ aus. *g*

Winter-Dessert: geschichteter Grießbrei mit Apfelmus

[penci_recipe]

Wenn es mal ganz schnell gehen muss, kannst du natürlich auch zu fertigem Grießbrei und einem Glas Apfelmus greifen, dann ist trotzdem in wenigen Minuten ein gut aussehender und leckerer Nachtisch angerichtet. 🙂

Nimm dir das Rezept doch mit auf Pinterest, damit du es später wiederfindest:

Winter-Dessert: geschichteter Grießbrei mit Apfelmus

Dieser Beitrag wurde bereits 7mal kommentiert - was denkst du? Hau in die Tasten! 🙂

Anne Schwarz

Geschrieben von Anne Schwarz

Merry meet! Ich bin 31 Jahre alt und wohne mit meinem Mann, Hund und Katze in einem kleinen Dorf im Bergischen Land. Das ♥ schlägt für die Natur, die Fotografie & das Schreiben. Ich bin viel draußen unterwegs, baue unser eigenes Obst und Gemüse an und tobe mich gern kreativ aus - egal ob mit Papier oder Quellcode. » Magst du mehr erfahren?

7 Kommentare

  1. Danke 🙂
    Oh der Nachtisch sieht lecker aus. Ich weiß ehrlichgesagt nichtmal ob mir Griesbrei schmeckt, aber mit Apfelmus kann es ja nur gut sein 😛

    Antworten

  2. Das sieht echt lecker aus – auch der Anis! 😀
    Die Kombination aus Apfel und Zimt mag ich auch sehr gerne, aber Griesbrei ist einfach nicht so ganz meinst…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich über jeden ehrlichen Kommentar und gebe mein Bestes, alle Kommentare zeitnah zu beantworten!
Ein Hinweis an die Spam-Fraktion: Ich überprüfe die Kommentare vor dem Freischalten. Wer etwa scheinheilig fragt, ob wir einen Malerbetrieb empfehlen können, nur um selber einen ebensolchen als Link anzugeben - der kann sich seine Mühe sparen.